Wie ich arbeite

Meine Freude, mit Menschen  - auch sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen - zu arbeiten, ihnen stets auf Augenhöhe zu begegnen und das auch im Alltag zu leben, haben mich veranlasst, eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu absolvieren.

Die darauf folgende Weiterbildung zur systemischen Therapeutin hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, den Menschen immer im Zusammenhang mit seinem persönlichen Umfeld zu sehen.

Beim Erstgespräch lernen wir uns kennen und ich erfahre, welches Problem Sie zu mir führt.
Auf meine wertschätzende Begleitung im Rahmen der Psychotherapie wie etwa aufgrund von Belastungssituationen, Niedergeschlagenheit, Trauerreaktionen, Schul- oder Arbeitsplatzproblemen, Stress, Lebenskrisen, Ängsten etc. können Sie vertrauen.

Durch die Therapie erkennen Sie, wie beim Wahrnehmen eigene Wirklichkeiten konstruiert werden und welche erlernten Mechanismen Sie in Ihrem persönlichen Wachstum bremsen und krankmachen!

Dabei sind in Ihnen selbst vorhandene Stärken und Ressourcen von großer Bedeutung, die möglicherweise noch nicht in Ihr Bewusstsein gedrungen sind.

Ich möchte Sie dabei unterstützen, Ihre eigenen Ressourcen herauszufinden, und Sie ermutigen, alte Denk- und Handlungsmuster zu durchbrechen und neue Wege zu entdecken.

Irgendwo